Pionier Garage - Eröffnung des Launchpads

Eröffnung des Launchpad der Pionier Garage

Nach über einem Jahr an Vorbereitung, Planung und Arbeit war es gestern so Weit, die Pionier Garage eröffnete mit einer großen Feier und rund 100 Gästen das Launchpad und damit den ersten studentischen Inkubator in Deutschland.

Vor der eigentlichen Eröffnung gab es einige Startup-Pitches. Dabei präsentierten sowohl Teams die ab gestern im Launchpad arbeiten, als auch weitere Teams aus der Pionier Garage.

Die vorgestellten Startups waren dabei Oliver von der Selfbits GmbH, Christoph von Kinemic, Ralph mit seinem Dönnermann, Yannick und sein Team von der myProducts GmbH, Alexander von Magma form, Jonas vom Lehrwerk, Yannick von KeyPoint, Philipp von Tippster und Anton von Trvlmind. Nach dem Pitch konnten sich die Besucher intensiv an den Ständen der einzelnen Startups austauschen und genauer Informationen über die Produkte, Services und Dienstleistungen erhalten.

Im direkten Anschluss an die Startup-Pitches wurde das Büfett eröffnet, sodass kein Gast die Eröffnungsfeier des Launchpads hungrig verlassen musste. Durch die Hilfe von vielen Mitgliedern der Pionier Garage war eine große Auswahl an Kuchen, Butter-Bretzeln und Snacks vorhanden.

Kurze Zeit darauf hielt Andreas Fischer, welcher den Aufbau des Launchpads leitete, die Eröffnungsrede. Er sprach von den ersten Ideen des Launchpads und wie viele Teams nach dem Pionier Garage Startup Wettbewerb Grow gerne Ihre Idee weiter verfolgt hätten, aber keine geeigneten Büro-Räume finden konnten. Nach nun über 1 Jahr und viel Herzblut von diversen Mitgliedern der Pionier Garage können nun studentischen Startups neue Möglichkeiten geboten werden und die Barrieren, die eine Gründung verhindern, deutlich reduziert werden. Besonderer Dank hierbei gilt den Sponsoren. Besonders hervorzuheben ist dabei das Engagement von Daimler, EnBw und Papierfischer.

Nach der erfolgreichen Eröffnung konnten die Gäste sich weiter austauschen und durch eine Spende an die Pionier Garage ein Tombola-Los erwerben. Als Preise winkten Pionier Garagen Tassen, eine sehr seltene Pionier Garagen Mütze, sowie ein Pull-Over der Pionier Garage. Nach erfolgreicher Verlosung ging die Veranstaltung in den späten Abendstunden dann zu Ende.

Für das Launchpad der Pionier Garage beginnt nun die spannende Zeit, in der verschiedenste Startups Ihre Idee in ein erstes Produkt mit den ersten Kunden umsetzen werden. Wir sind sehr gespannt und freuen uns auf die Ideen und Innovationen, welche die Technologie Region Karlsruhe noch weiter bekannt machen werden.

marcelengelmann

Schreib ein Kommentar

Kommentar verfassen