Internet Akquise

Internet-Akquise – Die ersten Schritte für erfolgreiches Online Marketing

Um mein Unternehmen auf den Erfolgskurs zu lenken, setze ich unter anderem auf Online Marketing. Für meine Akquise stellt das Online Marketing aktuell zwar nur ein kleinen Teil der Kundeneugewinnungsmaßnahmen dar, allerdings glaube ich das es in Zukunft unabdingbar sein wird, einen starken Markenauftritt im Internet zu besitzen. Aus diesem Grund habe ich auch seit bestehen des Unternehmens darauf geachtet, dass die Grundvoraussetzungen für große Online Marketingaktionen vorhanden sind und nach und nach genutzt werden. In der nächsten Woche sollen dazu erste Landingpages veröffentlicht werden und viele Experimente zur Akquise von neunen Kunden gefahren werden.

Um zur verstehen, wie sehr sich die klassische Akquise über das Telefon, Flyer, Info-Post, Werbeanzeigen oder auch Sponsorings unterscheiden muss man sich das Internet genauer anschauen. Im Internet ist deine Website und damit auch dein Geschäft 24 Stunden / 7 Tage die Woche erreichbar. Die Kunden können sich die Informationen zu deinem Unternehmen holen, wann Sie wollen und auf welchem Endgerät Sie wollen.

Auf Grund der hohen Verfügbarkeit, dem großen erreichbarem Kundenkreis und der kostengünstigen Implementierung von Online Marketing hat das Online Marketing in den letzten Jahren ein beispiellosen Aufstieg erlebt. Und weil neben dem großen Wachstum auch ein so hohes Potenzial im Online Marketing steckt wollen Dir viele selbsternannte Online Marketing Gurus Ihren „billigen“ Content in Form von Online-Kursen verkaufen. Da dieser Artikel kein Kommentar zu diesen Thema ist, belasse ich es mit der Empfehlung an Dich, möglichst skeptisch zu sein, wenn Dir jemand für sehr viel Geld einen Online Marketing Online-Kurs anbietet. Meistens ist Dein hart verdientes Geld besser in drei vier Bücher zu dem Thema investiert.

Ich selber habe glücklicherweise während meines Bachelors von verschiedenen Experten exklusives Wissen zum Thema Online Marketing erhalten und durfte selber schon bei dem Weltmarktführer für Traffic und Logistics Software im Marketing mitarbeiten – Liebe Grüße an dieser Stelle an alle coolen Leute der PTV Group. Außerdem habe ich in den letzten Monaten auch einige Bücher gelesen. Allgemein finde ich es sehr sinnvoll öfter mal in die Bücherei oder auf Amazon sich ein Buch zu einem interessanten Thema zu bestellen. Das Argument das 99% des Inhalts veraltet ist, konnte ich bisher nur selten feststellen. Das einzige was sich wirklich ändert sind Tools und dazu sollte man einfach Product Hunt oder Experten aus den verschiedenen Bereichen auf den Social Media Websites verfolgen. Nun will ich aber auch zum eigentlichen Inhalt dieses Blog-Artikels kommen und Dir aufzeigen, wie Du Deine Online Akquise anfangen kannst.

Leads (Kundenkontakte) generieren

Das erste Konzept was Du dazu verstehen musst ist die Generierung von Kundenkontakten (englisch Leads). Dabei geht es darum, dass Du am Anfang definierst wer überhaupt Deine Kunden sein sollen. Den im Online Marketing ziel alles auf die genaue Eingrenzung und damit zielgerichtet Aussteuerung Deiner Produktinformationen ab. Je besser Du Deinen Kunden kennst, umso gezielter kannst Du den Kunden mit den richtigen Werbemitteilungen ansprechen. Einfach gesagt ist die Generierung von Leads nichts anders als die Herstellung eines Kontakts zwischen deinem Unternehmen und einem potenziellen Kunden. Du solltest dabei darauf achten, dass Du möglichst genau vorhersagen kannst, durch welche Aktion Du wie viele Kundenkontakte erhältst. Am Anfang weißt Du das natürlich nie, aber genau dafür solltest Du in jedem Fall von Anfang an eine Erfolgskontrolle in Deine Online Marketing Kampagnen einführen.

Akquise Websites (Landingpages) erstellen

Doch wie bekommst Du Deine ersten Kundenkontakte aus dem Internet. Eine Möglichkeit ist dabei eine spezielle Internetseite aufzusetzen. Auf dieser bietest Du genaue Informationen für Deine Zielgruppe über Dein Produkt. Kunden können durch hinterlassen eine E-Mail Adresse anschließend mehr Informationen anfordern. Allerdings ist eine Landingpage nicht auf Dein Produkt beschränkt. Du kannst auf einer Landingpage auch eine Studie in Form einer PDF-Datei anbieten, welche die Besucher für das Eintragen Ihrer Mail-Adresse kostenlos erhalten. Wichtig dabei ist, dass der Besucher immer einen Mehrwert durch seine Handlungen erhält. Ob der Mehrwert am Ende ein Rabatt für Dein Produkt, eine kostenlose PDF oder ein exklusives Angebot für Erstkunden ist, musst Du je nach Zielgruppe selbst herausfinden. In jedem Fall hilft Dir eine Landingpage Kundenkontakte (meistens E-Mail-Adressen) zu sammeln und später weiter verwenden zu können.

E-Mail Marketing aufsetzen und automatisieren

Durch die Landingpages erhältst Du viele E-Mail-Adressen von potenziellen Kunden. Diese E-Mail-Adressen stellen einen hohen Mehrwert für Dein Unternehmen dar, da Du Sie durch eine personalisierte Nachricht ansprechen und als Kunde aktivieren kannst. Am Anfang kannst Du Deine E-Mail Liste dazu verwenden die Kunden über neue Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Später lässt sich durch eine gute Verknüpfung von verschiedenen Online Marketing Methoden eine hohe Automatisierung erreichen und das volle Potenzial von E-Mail Marketing ausschöpfen.

Social Media aufsetzen und automatisieren

Auch Soziale Medien können zur Aquise genutzt werden. Besonders bei Facebook ist es dabei möglich Deine Zielgruppe durch schalten von Werbung auf Dich aufmerksam zu machen. Allerdings nicht nur durch Werbung auch die gezielte Ansprache von Gruppen in Facebook bietet ein hohes Potenzial. Leider muss man dazu sagen, dass sich Facebook in den letzten Jahren zu einer bezahlten Plattform für Marketing Manager entwickelt hat. Während man früher noch respektable Konvertierungsraten von Facebook-Nutzern zu Unternehmenskunden ohne das schalten von Werbung erreichen konnte, ist das heute nicht mehr möglich. Jedoch bietet Social Media nach wie vor ein guten Einstieg um die ersten Kunden zu begeistern oder Feedback für das Produkt zu erhalten.

Webinar erstellen

Falls Dein Produkt sich nicht von selbst erklärt ist es manchmal ein wenig mühselig für den Kunden all Deine Beschreibungen zu lesen. Menschen sind häufig so trainiert wurden, dass Sie sich lieber von einer echten Person etwas erklären lassen, als das Sie ein Buch in die Hand nehmen und alles nachlesen oder ein langes Text-Tutorial lesen. Aus diesem Grund wird das Medium Video auch immer wichtiger. Auch für mein Unternehmen ist ein hoher Fokus auf Video-Inhalten geplant, welcher zwischen Mitte März und Anfang April Online gestellt werden soll. Da Video immer wichtiger wird und Menschen sich lieber von anderen Menschen die Funktion eines erklärungsbedürftigen Produktes vorstellen lassen bietet es sich an, ein sogenanntes Webinar zu veranstalten. Webinar setzt sich dabei aus Web und Seminar zusammen. Webinar beschreibt als ein Seminar, welches man sich entspannt Online von jedem Ort der Welt mit Internetzugang anschauen kann. Ein weiterer Vorteil vom Webinar ist dabei, dass es aufgenommen werden und anschließend als langfristiger Video-Content weiter verwendet werden kann.

Video Content erstellen und veröffentlichen

Damit kommen wir auch zu einem weiteren Punkt, nämlich Video Content. Video on-demand wird in den nächsten Jahren ein starkes Wachstum aufzeigen. Immer mehr Menschen erhalten Zugang zu herausragendem Equipment zur Produktion von Videos. Gleichzeitig wird die Übertragungsgeschwindigkeit der Internetverbindung immer schneller, sodass Web-Video, meiner Meinung nach, sich zum Nr.1 Werbetool der Zukunft entwickeln wird.

Content Marketing

Eine bisher noch nicht vorgestellte Methode der Online Akquise ist Content Marketing. Dabei schreibt man Blog-Artikel über ein relevantes Thema der Zielgruppe oder sogar gleich über das Produkt, welches man mit seinem Unternehmen vertreibt. Content Marketing ist sehr aufwändig, da immer neue Inhalte produziert werden müssen und kaum ein hoher Automatisierungsgrad erreicht werden kann. Aus diesem Grund ist es zu empfehlen zunächst mit einer Landingpage anzufangen und nach und nach weitere Akquise Methoden in die Strategie mit aufzunehmen.

Ich hoffe das Du mit diesem Blog-Artikel einen kleinen Einblick in die Welt der Internet-Akquise erhalten konntest. Falls Du fragen hast kannst Du mir natürlich jederzeit eine Nachricht schreiben.

Jetzt in den Newsletter eintragen.

Mit dem Klick auf den Button "Für den Newsletter anmelden" akzeptierst Du die Datenschutzbedingungen für den Versandt des Newsletters.

marcelengelmann

2 Kommentare

Kommentar verfassen