Rückblick

Mittelstand, Marketing und Machine Learning – Das war eine interessante Woche!

Nun ist auch die zweite Woche des neuen Jahres vorbei und ich komme dazu mein Fazit zu dieser Woche nieder zu schreiben. Dieser Blog-Artikel wird regelmäßig am Sonntag der Woche veröffentlicht und soll Dir einen Überblick verschaffen, was in einer Woche alles passieren kann. Damit will ich Dich motivieren mehr zu machen.

Montag – Mastermind, Software as a Service und mein erster Tag im Entrepreneurship Center

Diese Woche habe ich auf meinem Blog mit dem Thema Mastermind Gruppen gestartet. Dabei geht es darum, dass man sich einer Gruppe an Menschen anschließt, die sich zu relevanten Themen austauschen wollen. Dies soll dazu führen, dass alle Mitglieder dieser Mastermind Gruppe Ihr Potenzial besser nutzen. Mit dieser Mastermind Gruppe habe ich unter anderem auch Projekte besprochen, die in naher Zukunft angegangen werden. Ich bin dabei wirklich sehr gespannt, wann ich von den ersten Ergebnissen berichten kann. Neben dem Schreiben des Blog-Artikels habe ich mich mit Software as a Service näher auseinander gesetzt. Vor allem Themen wie „Micro Services“, verteilte Systeme und Preisfindung waren dabei für mich sehr relevante Themen. Außerdem war Montag mein erster Tag im eigenen Büro im Entrepreneurship Center der Ostfalia Hochschule. Es ist wirklich recht angenehm, wenn eine Hochschule ein so hohes Engagement im Bereich Unternehmertum zeigt.

Dienstag – InnovaionsCampus Wolfsburg, Investorenpräsentation und Software Entwicklung

Dienstag durfte ich den InnovationsCampus in Wolfsburg besuchen und habe mich über mögliche Büro-Flächen informiert, die bei einer Expansion im Sommer dieses Jahres nötigen werden könnten. Außerdem habe ich einen Blog-Artikel über das Thema „Investorenpräsentation“ geschrieben. Dabei geht es darum, dass ich das 10-Slides-Konzept von Gay Kawasaki präsentiere. Ich selber muss am kommenden Freitag eine Präsentation halten. Drückt mir also die Daumen, dass diese gut verläuft. Außerdem habe ich den Tag für die Entwicklung von Software für den Eigenbedarf, als auch für Entwicklungen von Auftraggebern genutzt.

Mittwoch – Karlsruhe, Google HashCode und App Entwicklung

Mittwoch stand meine Reise zur Technologie Region Karlsruhe an. Ich komme immer wieder gerne nach Karlsruhe, da dort sehr fähige IT-Spezialisten zu Hause sind und der Austausch zwischen Gründern einen enormen Mehrwert bietet. Neben meiner Reise nach Karlsruhe habe ich einen kleinen Blog-Artikel über den Programmierwettberb Google HashCode geschrieben. Neben der Reise und dem Schreiben des Blog-Artikels stand noch einige Arbeit im Bereich der App Entwicklung im Raum, welche mich fast den halben Tag gekostet hatte.

Donnerstag – Internet-Akquise, Kundenbesuch und Machine Learning

Donnerstag stand das Thema Internet-Akquise sowohl als Thema für meinen Blog, als auch für mein Unternehmen auf dem Tagesprogramm. In dem Blog-Artikel erfährt Ihr sozusagen das 1×1 des Online Marketings und erhaltet einige Infos, wann welche Methode am meisten Sinn macht. Außerdem stand am Donnerstag ein Kundenbesuch bei einem großen Mittelständler an. Es ist immer wieder beeindruckend, wie groß ein Unternehmen, dass sich selbst als Familienunternehmen aus dem Mittelstand bezeichnet sein kann. Bei dem Kundengespräch ging es um Machine Learning. Ein sehr interessantes Thema, was in der kommenden Woche sicherlich auch in einem Blog-Artikel verarbeitet wird. Nach dem Kundenbesuch hatte ich zum Glück noch die Zeit mich mit einigen Gründern in Karlsruhe zu unterhalten. Der Austausch zwischen Unternehmer ist einfach unglaublich wichtig und ich rate jedem Gründer sich möglichst regelmäßig mit anderen erfolgreichen Gründern zu treffen. Die Erkenntnisse aus solchen Gesprächen können Gold wert sein.

Freitag – Besuch im Launchpad und beim alten Arbeitgeber

Ich bin nicht sofort nach meinem Abitur in die Selbständigkeit gegangen. Bevor ich dieses Jahr meine Selbstständigkeit begonnen habe war ich bei einem der besten Unternehmen aus dem Mittelstand beschäftigt. Genauer gesagt bei der PTV Group – dem Weltmarktführer für Traffic und Logistik Software – mit aktuell etwas mehr als 600 Mitarbeitern. Falls Ihr euch gegen die Selbständigkeit entscheidet, solltet Ihr vielleicht mal bei diesem Unternehmen bewerben. Die Mitarbeitervorteile sind echt cool! Genauso cool, wie die Mitarbeitervorteile bei der PTV Group war auch mein Besuch bei meinem alten Arbeitgeber. Ich wurde wirklich herzlich empfangen und hatte einen interessanten Austausch mit meinen ehemaligen Kollegen. Neben dem Besuch bei der PTV Group konnte ich mir auch die Zeit nehmen im Launchpad der Pionier Garage vorbei zu schauen. Wer noch nicht beim Launchpad war und in Karlsruhe wohnt, sollte das unbedingt mal nachholen.

Samstag – Reise nach Wolfsburg und Entspannung

Am Samstag bin ich wieder von Karlsruhe zurück nach Wolfsburg gefahren. Da die Woche etwas anstrengender war habe ich mich dazu entschieden eine kurze Ruhephase einzulegen und mir den Samstag frei zu nehmen.

Sonntag – Controlling und Wochenplanung

Auch diese Woche Sonntag standen die Themen Controlling und Wochenplanung an. Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit der vergangen Woche und kann zuversichtlich auf die kommende Woche schauen. Natürlich gibt es auch diese Woche wieder ein paar Zahlen für euch.

Die im Folgenden dargestellten Angaben beziehen sich auf die Seite „marcelengelmann.de“ für die Woche vom 09.01.2017 – 15.01.2017:

  • Besucher: 374
  • Aufrufe: 2.114
  • Durchschnittliche Sitzungsdauer: 3:23 Minuten

Social Media

  • Twitter-Follower (marcelengelmann): 397
  • Twitter-Follower (menuxdigital): 2084

Jetzt in den Newsletter eintragen.

Mit dem Klick auf den Button "Für den Newsletter anmelden" akzeptierst Du die Datenschutzbedingungen für den Versandt des Newsletters.

marcelengelmann

Schreib ein Kommentar

Kommentar verfassen